GO ON® - Softwarelösungen

Ambulante Betreuung

GO ON® Ambulante Betreuung ist Ihre moderne Software für die ambulante Pflegedienste, Intensivpflege, Hilfen im Alltag und Tagespflege.

GO ON® - Menüplaner

GO ON® – Menüplaner ist Ihre moderne Software für
alle relevanten Aufgaben für Gemeinschaftsverpfleger.

GO ON® - Menüplaner ist speziell auf Einrichtungen im Sozialwesen wie Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen der Altenhilfe, Werkstätten, Wohnungslosenhilfe, Kitas, Essen auf Rädern und Einrichtungen der Jugendhilfe sind wir spezialisiert, wobei wir auch in allen anderen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung erfolgreich sind.
Die Software ist interessant für alle Gemeinschaftsverpfleger, die täglich über hundert Menüs produzieren.

GO ON® - Menüplaner bietet die Möglichkeit der Planung und Organisation, wie auch der Optimierung der Gemeinschaftsverpflegung.

Abrechnungen werden schnell und exakt erledigt und Sie stellen wichtige Daten auch anderen Anwendungen wie der Buchhaltung problemlos zur Verfügung.

Effizient planen, kochen, verteilen und wirtschaften! Mit GO ON® - Menüplaner erhalten Sie das Managementsystem für alle Gemeinschaftsverpfleger.

Speisepläne erstellen, Einkäufe koordinieren, Rezepte anpassen, kalkulieren, abrechnen - wer viele Personen gleichzeitig mit hochwertigem Essen versorgt, hat viel mehr zu tun als nur zu kochen. Mehrmals täglich, Tag für Tag. Um dabei den Überblick zu behalten und mit Gewinn zu arbeiten, braucht man eine professionelle Planung und Organisation. 
So arbeiten Sie effektiv und effizient, senken Ihre Kosten und steigern Ihre Produktivität.

GO ON® - Menüplaner bietet Schnittstellen zur allen gängigen Finanzbuchhaltungen, dem GO ON® - Manager und der GO ON® - Dokumentation sowie Schnittstellen zu Lohnverrechnungen, Bewohnerverwaltungen, POS Kassen und Essenbestellsysteme.

1. Was ist die aktuelle Situation - neues „BTHG“ - Bundesteilhabegesetz

Hier geht’s um die exakte personenbezogene Abrechnung der verabreichten Essen (Verpflegung der Klienten); und damit um die Erfassung der Essensbestellungen bzw. die Ausgabe der Essen. Ohne datengestützte Organisation ist die Abrechnung immens aufwendig (wer hat in welchem Zeitraum wie viele (uU unterschiedliche) Mahlzeiten eingenommen), wo müssen Gutschriften erstellt werden etc. D.h., die Mahlzeiten werden über das persönliche Budget einzeln abgerechnet. Bisher gab es da Pauschalen –also ein Wandel in der Faktura.

2. Was sind die aktuellen Probleme zur Umsetzung der Anforderungen aus dem „BTHG“?

Die zeitaktuelle und exakte Erfassung und Weiterverarbeitung der erfolgten Verpflegungsleistungen in übergeordnete Programme.

3. Was ist der Nutzen, der Menüplaner-Software?

Zusätzlich zur Abwicklung der o.g. Punkte die genaue Planbarkeit im Verpflegungsbereich; besser kalkulierbare Wareneinsätze, Produktionsmengen, Verteilinfos,..

  • Einfache Bedienung
  • Warenwirtschaft
  • Lieferantenbestellwesen
  • Interne Materialanforderung
  • Wareneingangsprüfung
  • Pfandverwaltung
  • Rechnungslegung
  • Preislisten
  • Preiskalkulation
  • Rezepturplanung
  • Rezeptkartei
  • Zubereitungshinweis
  • Nährwertberechnung
  • Speiseplanerstellung
  • Vor- und Nachkalkulation
  • Speiseplanexport nach WinWord für Aushang Tabletkarten
  • Produktionssteuerung ...

Das sagen unsere Kunden...

Heidi Ginzales, Küchenleitung

…Mit dem Menüplaner von GODO werden alle Allergien der Bewohner berücksichtigt. Der Einkauf wurde optimiert. Wir benötigen weniger Mitarbeiter und die Menge der Entsorgung ist massiv gesunken. Die Software hat sich nach zwei Jahren amortisiert.

weiterlesen

Tina Slupinski, Leitung Verwaltung

…Unsere Küchen waren früher nicht miteinander Vernetzt. Das mit der Software von GODO nun anders. Klar strukturiert stimmen wir nun Menüplanungen aufeinander ab. Das spart Zeit und Ressourcen. Wir haben nun auch das mobile Bestellwesen eingeführt und es kommt sehr gut an.

weiterlesen

Hako Gütling, Küchenleitung

…Wir bieten in unseren Wohnstätten, Kitas und Schulen täglich über 1.800 Essen an. Ohne Software ist das nicht zu schaffen. Bei dem GO ON – Menüplaner hat uns überzeugt, dass wir Schritt für Schritt die verschiedenen Funktionen nutzen konnten.

weiterlesen

Fragen?

+49 2131 / 29847 - 0

Gerne helfen wir. Rufen Sie uns an. 
Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular:
Infos hier!

NEU: gem. “PSG” können Sie die Software mit 40% der Anschaffungskosten (Software und Schulungen) / max. EUR 12.000 im Rahmen der Digitalisierung fördern lassen. Gerne beraten wir Sie!