Altenhilfe

Informationen & Service » Lösungen zum Thema Demenz

Thema Demenz in der Altenhilfe erfordert spezielle Lösungen

Demenz / demenzielle Veränderungen / Geronto / Alzheimer / Formulare / Software / Pflegedokumentation / Pflegeplanung für die Altenhilfe / Altenheime / Hospize / ambulante Dienste / Sozialstationen - das Thema "Demenz" lässt sich aus dem Pflegealltag nicht mehr wegdenken. Über 70% aller pflegebedürftigen Menschen sind betroffen. 

Umso wichtiger ist es für den Pflegealltag, dass die Pflegepersonen die passenden Instrumente zur Hand bekommen, um diese Thematik abbilden zu können. Es gibt zu dieser Thematik viele gute Lösungen wie H.I.L.D.E oder DCM. Das Problem bei diesen Lösungen ist, dass die Umsetzung einen hohen Grad an Zeit und Fachlicheit erfordert. Ressourcen, die in der Altenhilfe oftmals nicht vorhanden sind.  

GODO Systems hat auch hier praxisnahe Lösungen mit Theoretikern und Praktikern entwickelt. So können sie dieses Thema umfassend und wie gewohnt mit geringem Zeitaufwand darstellen.

GODO Systems hat für pflegebedürftige Menschen mit demenziellen Veränderungen ein spezielles Assessment (Bestell-Nr. 1071) enwickelt. Dieses Assessment wurde mit Pflegepraktikern entwickelt und zeichnet sich dadurch aus, dass das Nötigste und Erforderliche so abgebildet wird, dass ein optimaler Umgang mit demenziell veränderten Menschen möglich ist. Ausgehend von der "Fördernden Prozesspflege AEDL/ABEDL®", die in ca. 90% aller Pflegeeinrichtungen zum Einsatz kommt, haben wir die Strukturierungspunkte neu sortiert und teilweise zusammengefasst. Sie müssen also nicht Ihr Pflegekonzept zusätzlich anpassen sondern konzentrieren sich  auf die für diese Thematik wichtigen Aspekte. Bewusst wurde ein Instrument entwickelt, welches sich durch eine praxisnahe und überschaubare Erfassung gegenüber anderen Systemen unterscheidet. Bei einer Analyse darf nie vergessen werden, dass zur Abbildung dieser Thematik auch nur bestimmte Zeitressourcen zur Verfügung stehen. 

Zu dem o.g. Assessment erhalten Sie bei GODO Systems eine passende lebensphasenorientierte Biografie (Bestell-Nr. 1086). Auch hier lassen sich alle Lebensphasen ohne großen Schulungsaufwand durch eine vorstrukturierte Erfassung beschreiben.

GODO Systems hat zudem eine passende tagesstrukturierende Pflege- und Betreuungsplanung (Bestell-Nr. 1052 und 1054/1055) entwickelt. Sie erhalten einen optimalen, strukturierten Tagesablauf, der von allen an der Pflege und Betreuung beteiligten Personen sehr einfach eingehalten werden kann. Das ist Qualität auf höchstem Niveau.  

Selbstverständlich gibt es auch ein Instrument zur Einschätzung von Wohlbefinden bei Menschen mit demenziellen Veränderungen (Bestell-Nr. 1142), so dass Sie gleich die Anforderungen aus den Transparenzkriterien abdecken. 

In unserer Schmerzeinschätzung (Bestell-Nr. 1046) haben wir zusätzlich die Einschätzung nach ECPA integriert, so dass Sie Schmerzen bei demenziell veränderten Menschen einschätzen können. Das Schmerzprotokoll (Bestell-Nr. 1049 oder 1047) ist ebenfalls speziell für diese Thematik entwickelt.

Alle Lösungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen bieten wir als Formular-, aber auch in unserer GO ON® - Softwarelösung an.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos vor Ort.